Image Alt

PHILIPPINEN

PHILIPPINEN

Traumhafte Inseln – Korallenriffe – Reisterrassen «Ein Paradies mit 7107 Inseln!

„Mabuhay“ – herzlich Willkommen! Mit einem freundlichen Lächeln und herzlicher Gastfreundschaft wird man Sie empfangen.

Entdecken Sie die pulsierende Hauptstadt Manila, spektakuläre Landschaften, eine faszinierende Kultur, endlos lange Puderzuckersandstrände, eine herrliche Unterwasserwelt, Berge, Vulkane und die riesigen, sattgrünen Reisterrassen.

Klima: 
Das ganze Jahr herrscht tropisches, feuchtes Klima mit einer hohen Luftfeuchtigkeit.
Ideal von November – Mai. Von Dezember – Februar ist es eher trocken und etwas kühler, März – Mai trocken und heiss.
Regenzeit: Juni – Oktober (je nach Region mehr oder weniger ausgeprägt).
Die Durchschnittstemperaturen sind 25 – 32°.

Beste Reisezeit:
November – Mai

Einreisebestimmungen:
Schweizer Bürger benötigen einen bei Einreise noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass.
Bei einem Aufenthalt von mehr als 30 Tagen ist ein Visum erforderlich.

Währung:
Philippinischer Peso. 100 Peso = ca. CHF 2.10

Trinkgelder:
Ein Trinkgeld ist bei Chauffeuren und Reiseleitern immer gerne willkommen. Wenn Sie mit den Leistungen zufrieden waren, empfehlen wir folgende Ansätze bei den Privattouren: Chauffeur ca. USD 3 – 4 p.P./Tag – Reiseleiter ca. USD 5 – 7 p.P./Tag – Kofferträger USD 1/Gepäck

Impfbestimmungen:
Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Empfohlen wird Hepatitis A, Polio, Tetanus und das Mitführen eines Notfallmedikamentes gegen Malaria für einige Regionen. Bitte wenden Sie sich an Ihren Arzt oder das Schweizerische Tropeninstitut.

Zeitdifferenz:
MEZ + 7 Std. (Sommer + 6 Std.)

STÄDTE UND HOTELS

Manila

Sie können hier Gebäude und Denkmäler aus der Kolonialzeit sowie modernste Architektur bewundern. Manila ist eine Metropole der Gegensätze. Die Intramuros der spanischen Kolonialherren, das chinesische Mausoleum, die Uferpromenade und Makati, das Geschäfts- und Shoppingviertel sind besuchenswert. Manila ist idealer Ausgangspunkt für Rundreisen und Flüge in die traumhafte Inselwelt.

Ausflüge ab Manila

Privattouren mit dt. sprechender Reiseleitung:
• Stadtrundfahrt Manila ½ Tag
• Tagaytay Bergtour ½ Tag
• Taal Vulkan ½ Tag
• Jeepneytour ½ Tag

Cebu

Sonnige Strände, kristallklares Wasser und luxuriöse Resorts. Von hier aus lassen sich über Fähre oder Inlandflug viele Ziele der Philippinen gut erreichen. Man sagt, in Cebu gibt es die süssesten Mangos der Welt – überzeugen Sie sich selbst!

Palawan

Die Insel Palawan gehört zur beliebtesten Region des Landes. Ein grosser Teil von Palawan mit seinen Gewässern ist unter Naturschutz gestellt.
Die traumhaften Sandstrände, das kristallklare Wasser, eine grandiose Unterwasserwelt, Regenwälder und Mangroven werden Sie beeindrucken.
Dimakya Island liegt nördlich von Palawan und ist ein tropisches Inselparadies für ruhige Ferien.

Negros

Majestätische Vulkanlandschaften, tropische Bergregenwälder, märchenhafte Küstenregionen, artenreiche Tauchgründe und jede Menge Zuckerrohr – das ist Negros! Es ist die grösste Insel der Visays-Inselgruppe. Die Insel ist in zwei Provinzen unterteilt. Negros Occidental mit dem Nordwesten und Negros Oriental mit dem Südosten und der Hauptstadt Dumaguete City.
Die weisssandigen Palmenstrände an der südlichen Westküste und die herrlichen Buchten im Südosten von Negros bieten alles, was zu unvergesslichen, tropischen Inselferien gehört.

Siquijor

Die Insel Siquijor liegt östlich von Negros Oriental und ist mit der Schnellfähre von Dumaguete aus zu erreichen. Noch recht unbekannt und deshalb gerade für Gäste, die Ruhe und Entspannung suchen, ein Geheimtipp. Sie bietet eine farbenfrohe Unterwasserwelt.

Boracay

Die kleine Insel Boracay mit palmengesäumten, puderfeinen, weissen Stränden und kristallklarem Wasser – ein Ambiente wie es im Bilderbuch steht!
Im Hauptort gibt es Restaurants, Bars, Unterhaltungsmöglichkeiten und Marktstände, welche für Abwechslung sorgen.
Boracay ist 7km lang und an der schmalsten Stelle 1km breit. Eine Insel zur Erholung und zum Träumen, aber auch zum Schnorcheln und Tauchen, sowie zum Wandern oder Mountainbiken.

Bohol

Bohol liegt im östlichen Teil der Visayas und ist über die Insel Cebu oder den Flughafen Tagbilaran zu erreichen. Diese geheimnisvolle Insel ist bekannt für seltene Tier- und Pflanzenarten und unberührte Korallenriffe. Auf Bohol gibt es die weltbekannten „Chocolate Hills“ und ein weiteres Highlight, der kleinste Affe der Welt „der Tarsier“. Auf der kleinen Nachbarinsel Panglao-Island, welche mit einer Brücke vom Festland verbunden ist, befinden sich traumhafte Sandstrände!

Rundreisen Philippinen
You don't have permission to register