Image Alt

VIETNAM

VIETNAM

Grandiose Landschaften, pulsierende Märkte und idyllische Strände

Vietnam mit seinen grandiosen Landschaften, seinen pulsierenden Märkten, geprägt von einer nachhaltigen Geschichte mit kulturellen Highlights, farbenfrohe Bergvölker und idyllische Strände. Dieses Land bietet einen multikulturellen Mix von Vergangenheit und Gegenwart und verspricht ein Erlebnis, das Sie begeistern wird.

Klima:
Vietnam ist ein ganzjähriges Reiseziel. Aufgrund der grossen Ausdehnung über 2500km von Nord- nach Südvietnam sind die Klimaunterschiede recht gross.
Das Klima im Norden kann im Dezember/Januar sogar auf 10 Grad fallen. In den Bergen ist es nachts sogar noch kühler.
In Zentralvietnam kann es zwischen August-November zu heftigen Regenschauern kommen, das sogar zu Überschwemmungen führen kann.
In Südvietnam herrscht tropisches Klima und man unterscheidet zwischen der Trockenzeit von 
November – April und der Regenzeit zwischen 
Mai – Oktober, wo es oft kurze heftige Regengüsse gibt, gefolgt von Sonnenschein.

Beste Reisezeit:
Generell: November – April
Nordvietnam: Oktober – April
Zentralvietnam: Dezember – Juli
Südvietnam: November – April

Einreisebestimmungen:
Schweizer Bürger benötigen für einen Aufenthalt bis zu 30 Tage einen noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass und ein Visum, das vorgängig in der Schweiz eingeholt werden muss.

Währung:
Vietnamesische Dong (gängiges Zahlungsmittel ist der USD) Kleine Dollar-Scheine empfehlenswert.
VND 10’000 = ca. CHF 0.45

Trinkgelder:
Ein Trinkgeld ist bei Chauffeuren und Reiseleitern immer gerne willkommen. Wenn Sie mit den Leistungen zufrieden waren, empfehlen wir folgende Ansätze bei den Privattouren:
Chauffeur ca. USD 3 – 4 p.P./Tag – Reiseleiter ca. USD 5 – 7 p.P./Tag – Kofferträger USD 1/Gepäck

Impfbestimmungen:
Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Empfehlenswert ist Tetanus, Polio, sowie Hepatitis. Für Empfehlungen zu Malaria wenden Sie sich an Ihren Arzt oder das Schweizerische Tropeninstitut.

Zeitdifferenz:
MEZ + 6 Std. (Sommer + 5 Std.)

STÄDTE UND HOTELS

Hanoi

Die Hauptstadt befindet sich im „Red River Delta“. Der interessante Altstadtkern, ideal für eine ursprüngliche Shoppingtour, der idyllische See für eine Verschnaufpause, die vielen Tempelanlagen oder das klassische Wasserpuppentheater. Entdecken Sie diese Stadt des pulsierenden Lebens!

Ausflüge ab Hanoi

• Stadtrundfahrt mit dt. sprechender Reiseleitung ½ Tag
• Hanoi bei Nacht inkl. NE und Wasserpuppentheater

 

Saigon

In der pulsierenden Metropole Saigon (Ho Chi Minh City) ist die Infrastruktur schon auf neustem Stand. Die französische Kolonialarchitektur erinnert immer noch an vergangene Zeiten. Hier finden Sie eine besondere Atmosphäre mit Sehenswürdigkeiten, wie den Palast der Wiedervereinigung, Kathedrale Notre Dame, Museen und Pagoden, sowie farbenfrohe Märkte.

Ausflüge ab Saigon

• Stadtrundfahrt mit dt. sprechender Reiseleitung ½ Tag
• Cu Chi Tunnels ½ Tag
• Mekong Delta inkl. ME

Badeferien Vietnam

Lang Co in Zentralvietnam zwischen Hue und Hoi An gelegen am schönen, fast unberührten Sandstrand. (ideales Badewetter: März – Ende August)

Hoi An ein historisches Städtchen mit einer bezaubernden Altstadt und dem langen Sandstrand. (Ideale Badeferienzeit: März – August).

Phan Thiet mit seinem palmengesäumten Strand, der sich bis zum Fischerdorf Mui Ne, mit seinen rot gefärbten Dünen hinzieht. (Ideale Badeferienzeit Ende November – Mai).

Phu Quoc, ruhige Insel im Süden von Vietnam mit traumhaften Sandstränden und glasklarem Wasser – ein Geheimtipp. (Ideale Badeferienzeit: November – April).

Con Dao ein Archipel mit idyllischen Stränden und unberührten Naturschönheiten. (Ideale Badeferienzeit: November – Mai).

Rundreisen Vietnam
You don't have permission to register