GerbAirtours

Naturwunder Nord-Luzon

5 Tage/4 Nächte ab/bis Manila

Home / ASIEN / Philippinen / Rundreisen Philippinen / Naturwunder Nord-Luzon

1. Tag: Manila – Banaue (F,M)
Frühmorgens fahren Sie Richtung Norden durch die Zentralebenen von Luzon, dem grössten Reisanbaugebiet der Philippinen. Wunderschöne Landschaften und zahlreiche Dörfer werden Sie passieren. Auf kurvenreicher Strasse erreichen Sie am späteren Nachmittag den kleinen Ort Banaue, auf 1300 m.ü.M. Hier ist das „Achte Weltwunder“, die Reisterrassen von Banaue, die sich über 250km2 erstrecken.

2. Tag: Banaue (F,M)
Ein ereignisreicher Tag erwartet Sie! Mit dem „Jeepney“ fahren Sie in ein typisches Dorf – nach Hapao. Ein wunderbares Panorama mit riesigen Reisterrassen! Sie werden begeistert sein! Sie haben die Möglichkeit, einen Spaziergang auf den Reisterrassen zu unternehmen. Nach dem Mittagessen können Sie die Traditionen der lokalen Bevölkerung beobachten, wie sie Stoffe weben und wie Körbe geflochten werden. Dann Rückfahrt ins Hotel nach Banaue.

3. Tag: Banaue – Bontoc – Sagada – Mt. Data (F,M)
Nach dem Frühstück geht es über eine holprige, aber landschaftlich sehr reizvolle Bergroute nach Bontoc. Auf der ganzen Strecke können Sie beobachten, wie die Felder und Dörfer der Filipinos sich verändern. Oft gibt es verschlafene Orte, die förmlich an den Hängen kleben. Sie erreichen dann das Dorf Sagada, welches für seine „hängenden Särge“ und seine Höhlengräber bekannt ist. Hier beeindrucken die Pinienwälder, Kalksteinformationen und die frische Luft. Weiterfahrt nach Mount Data auf 2250m. Hier kann es etwas kühler sein.

4. Tag: Mt. Data – Baguio (F,M)
Auf dem „Mountain-Trail“, einer eher wilden und zerklüfteten Landschaft, geht es in die Sommerhauptstadt, nach Baguio, auf 1500m Höhe gelegen. Auf einer kurzen Stadtbesichtigung sehen Sie u.a. den lokalen Markt und die Sommerresidenz des Präsidenten.

5. Tag: Baguio – Manila (F,M)
Morgens haben Sie noch Zeit Baguio etwas auf eigene Faust zu erkunden, bevor es dann wieder zurück nach Manila geht. Rückfahrt durch die Provinz Pampanga, welche durch den Ausbruch des 1745m hohen Mt. Pinatubos bekannt wurde. Gegen Abend werden Sie in Manila eintreffen.

Leistungen:
- Programm wie beschrieben ab/bis Manila
- Deutsch sprechende, lokale Reiseleitung
- Unterkunft in einfachen Mittelklasshotels
- Mahlzeiten gemäss Programm (F = Frühstück, M = Mittagessen, A= Abendessen)
- Eintritte gemäss Programm

Hinweis:
Dezember – Februar sinken die Temperaturen in der Nacht ziemlich tief. Es ist empfehlenswert warme Kleider mitzunehmen.

© 2018 GerbAirtours. All Rights Reserved